Zuschüsse Corona

Corona Förderung

Förderung in Coronazeiten aus Mitteln der Jugendsonntagskollekte

Liebe Engagierte in der Kinder- und Jugendarbeit,

 

ich nehme wie sicherlich auch ihr wahr, was erfreulicherweise in den einzelnen Kirchenbezirken und Pfarrgemeinden schon an positiven Gegenimpulsen zur Corona-bedingten Notlage läuft. Das ist auch gut so - und es tut uns sicherlich selbst auch gut, wenn wir neben den vielen Absagen, die wir gerade auf unseren Homepages und vielen anderen Kanälen einstellen müssen, etwas „zusagen“ können. 

 

Das wollen wir auch in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit weiter fördern.  

 

Deshalb stellen wir stellen innerhalb der Landesjugendsonntagskollekte 10.000 Euro zur Verfügung, damit ihr jetzt Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit gestalten könnt. Dabei ist es egal, ob es um Projekte geht, mit denen ihr den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördert, z.B. "Junge helfen älteren Menschen", etwas gemeinsam gegen die Vereinsamung von Menschen macht, gegen die Langeweile von Kindern und Jugendlichen, kreative und theologische Umsetzung der Passions- und Osterzeit o.ä, angeht.

Der Phantasie ist da keine Grenze gesetzt, aber alles mit dem nötigen direkten Kontaktverbot, das seit heute ja noch einmal in verstärktem Maße gilt.

 

Ihr könnt formlos (Idee und kurzer Kostenrahmen) bis zu 500,-- Euro per Mail an Barbara.Swanton@ekiba.de beantragen.

Wichtig ist dabei noch, dass ihr dann eure Idee mit anderen teilt. Wir denken gerne mit Euch zusammen dabei über eine geeignete Plattform nach. 

 

Bleibt gesund, seid behütet und gesegnet!

 

Herzliche Grüße

Jens

 

______________________________

Landesjugendpfarrer Dr. Jens Adam

 

Geförderte Projekte: